Kategorie: Allgemein
Datum: 3. März 2020
Ballons auf der Hochzeit
Zur Hochzeit Ballons steigen zu lassen ist weit verbreitet. Jeder schaut gerne dabei zu, wie die bunten Dinger in den Himmel steigen – was danach damit passiert, ist vielen nicht klar.

Liebe Zukünftige Brautpaare, Trauzeugen, Familien und Freunde! ???

Warum wir gerade euch ansprechen? ?

Ich, Juli, bin ja hauptberuflich Fotografin und begleite im Jahr 30-35 Hochzeiten ?

Auf 9 von 10 Hochzeiten wird von den Trauzeugen/Freunden/Familienangehörigen das beliebte Luftballon-Steigen-Lassen geplant ? ? ? Und ja, auch Mike und ich haben vor einigen Jahren, als mein Bruder geheiratet hat, genau dasselbe getan. Weil es ja so schön aussieht, weiter denkt man oft gar nicht. Und genau deswegen sprechen wir nun ganz direkt euch an!

Mal angenommen wir haben pro Hochzeit im Schnitt ungefähr 100 Gäste. Mal auch nur 20, mal auch 500. Geschätzt 100 Ballons pro Hochzeit. 100 Ballons x 30 Hochzeiten im Jahr = 3.000 Luftballons, denen nur ICH zusehen muss, wie sie im Himmel verschwinden und irgendwo in der Natur landen ??

2017 wurden in Deutschland 407.493 Hochzeiten gefeiert. Nehmen wir mal an, dass nur 7 von 10 Hochzeitsgesellschaften Ballons steigen lassen, dieser Brauch variiert wohl auch nach Bundesland. Das heißt, dass 285.245 mal 100 Luftballons in die Luft steigen ?

Das wiederum heißt, dass 28.524.510 Luftballons NUR IN DEUTSCHLAND in den Himmel steigen und irgendwo hinabregnen. Müll, der besonders für die Vögel extrem gefährlich ist, aber auch für einige Fischarten, denn sie verwechseln die Ballons mit Nahrung und ersticken elendig, oder der Ballon setzt sich im Darm fest, was genau so zum Tod führt. Genau so gefährlich sind die Plastikbänder, in der sich Tiere verfangen und verenden.

Wir haben genau solche Luftballons letzte Tage am Strand gefunden. 15 Minuten spazieren gehen – 5 Luftballons und einiges anderes an Plastikmüll.

Wir wollen wirklich niemanden verurteilen.  Oft liegt es eben einfach nur daran, dass einem das gar nicht bewusst ist, so wie uns es einfach nicht bewusst war. Oder man denkt: Ach, die paar Ballons, das macht ja nichts ?‍♀️

Aber 28.524.510 Ballons, die machen was!

AchtundzwanzigMillionen­fünfhundertvierundzwanzig­tausendfünfhundertzehn!

Lass dir das mal auf der Zunge zergehen. Und das nur in Deutschland! ?

Und es wurden Ballons schon in 800 km Entfernung entdeckt (in Holland wurden vor einiger Zeit noch zu einem bestimmten Fest tausende orange-farbene Ballons steigen gelassen, die wirklich in 800 km Entfernung gefunden wurden).

Also bitte bitte bitte überlege dir noch mal, ob es nicht auch umweltfreundlichere Alternativen tun! Man kann zum Beispiel Schaumherzen in die Luft steigen lassen…das sieht richtig toll aus! Statt Plastikkonfetti kann man Rosenblätter nehmen (ich sammle sogar fleißig Rosenblätter bei uns im Garten für die Hochzeiten, die ich fotografisch begleite) oder oder oder…

Wenn du unbedingt Luftballons auf deiner Hochzeit möchtest ist da auch nichts gegen einzuwenden, wenn diese zur Dekoration in den Räumen verwendet werden oder ähnliches und sie dann ordentlich entsorgt werden (noch schöner ist es natürlich wenn man so wenig Müll wie möglich produziert ?).

Wir wünschen dir auf jeden Fall eine unvergessliche Feier mit hoffentlich so wenig (in die Luft steigenden) Luftballons wie möglich! ???

Bitte, teile diesen Beitrag, damit ganz viele zukünftige Brautpaare, Trauzeugen, Familien und Freunde ihn sehen! Kennst du jemanden, der bald heiratet? Dann schick ihm diesen Link!

Allein damit tust du schon was für unsere Umwelt, weil vielleicht eine Braut die in 5 oder sogar 10 Jahren heiratet, sich daran erinnert. Wir danken dir! ❤️

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.